WORKSHOPS 2020

Workshops mit Erna Fröhlich



Raqs Sharqi zum Kennenlernen

mit Erna Fröhlich

1. Februar und 15. Februar

Raqs Sharqi kann man mit der Magie seiner Bewegungen und ihrer harmonisierenden Wirkung
kaum beschreiben - man muß es ausprobieren.
Dazu gibt es an den beiden Samstagnachmittagen Gelegenheit.
Nach einer wohltuenden Erwärmung und Körperarbeit lernen wir einige Grundbewegungen kennen,
verbinden sie mit einfachen Schritten und Armbewegungen und genießen sie auf schöne arabische Musik.

Der Workshop gibt Tänzerinnen eine gute Einführung in Raqs Sharqi
und bereitet auf den Einstieg in die laufenden Wochenkurse vor.

jeweils Samstag, 14 – 18h, 50.- Euro



»Baladi und Baladi-Stocktanz«

Workshop mit Erna Fröhlich in Innsbruck

21. / 22. März

Am Samstag arbeiten wir an den Grundlagen, um den Baladistil tänzerisch gut auszudrücken.
Kraftvolle Erdigkeit, würdevolle Zentriertheit, dynamische Hüftbewegungen und ein kreatives Spiel
mit unseren Binnenkörperbewegungen, rahmende und fließende Arme sind Wesensmerkmale,
die je nach Musikstück mehr oder weniger Gewicht bekommen.

Am Sonntag nehmen wir zur Erweiterung unseres Ausdrucksrepertoires den Baladistock hinzu.
Er verkörpert einerseits das Yang-Element in unserem Tanz, gibt ihm Form, Kraft, Linie und die ruhige Achse,
andererseits kann er spielerisch verwendet werden, indem wir uns mit ihm umkreisen, rahmen, zwirbeln und verzieren.
Das Spiel zwischen diesen beiden Polen macht unseren Tanz dynamisch, lebendig und frisch.

Samstag, 14 – 18h und Sonntag 11 – 15h, 150.- Euro
Info und Anmeldung: Catherine Mangold, nina.mangold@gmx.at und Anita Schreiner, tanz@anita.schreiner.com



»Raqs Sharqi«

Workshop mit Erna Fröhlich in Halle

Termin steht noch nicht fest

Info und Anmeldung: Christine Keller, annchristine.keller@gmx.de



»Raqs Sharqi«

Workshop mit Erna Fröhlich in Hinterzarten

29. / 30. August

Info und Anmeldung: Erna Fröhlich, erna@taqsim.de






ÄGYPTEN TANZREISE 2020

2. - 9. März

Dieses Jahr reisen und tanzen wir auf der Dahabeya, einem ursprünglichen, komfortablen Segelschiff,
auf dem Nil von Luxor nach Assuan.
Dabei begleiten uns unsere Musiker aus Luxor und spielen zum Tanzunterricht für uns.
Der Genuss und die Entspannung kommen dabei nicht zu kurz.
Durch die Begegnung mit Land und Leuten lernen wir viel über die ägyptische Kultur.
U.a. gibt es Ausflüge zum legendären Horus Tempel, zum Sobek Tempel in Kom Ombo
und einen Ausflug zum Nasser See.

Ein detailliertes Programm und alle Infos über unsere geplanten Aktivitäten findet Ihr auf Regula Oggs Website: http://raqssharqi.ch/veranstaltungen






JAHRESKURS 2020

mit Liza Wedgwood

»Baladi zwischen Form und Freiheit«


10. / 11. / 12. Januar
24. / 25. / 26. April
9. / 10. / 11. Oktober
4. / 5. / 6. Dezember

Freitagabend 19 – 22 Uhr | 50.- €
Samstag 14 – 19 Uhr | Sonntag 10 – 15 Uhr | 150.- €



Jahreskurs 2020 Beschreibung

»Wir brauchen Stabilität, Leichtigkeit und Klarheit der Technik,
um das volle emotionale Spektrum auszudrücken, das Baladi charakterisiert,
diesen Tanz, der in den kleinen, engen, verrauchten Cafés der ägyptischen Großstädte
während der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts entstanden ist.

Wir werden diesen schönen Tanz von einer »inneren« Perspektive aus erforschen.
Die Bewegungen des Raqs Sharqi müssen, um leicht und mühelos zu sein,
von einem inneren physischen Kern kommen, unserer inneren mittleren oberen Wirbelsäule
und nicht nur einfach von den Armen, den Hüften und den Schultern.
Noch wichtiger – ich nenne es innerlich, weil wir, anstatt Technik überzubetonen
(was die Zuschauer distanziert und nicht wirklich berührt hinterlässt),
die Ganzheit dessen, was wir sind, tanzen.

Wir bieten unsere authentische Sinnlichkeit an, in wahrsten Sinne des Wortes.
Das bedeutet präsent zu sein im Fühlen der Bewegungen und sie nicht einfach zu machen.
Wenn wir als Tänzerinnen die Bewegungen machen, zeigen wir unser Können.
Wenn wir jedoch, auf sehr einfache Weise, mit dem physischen Empfinden der Bewegungen bleiben,
haben wir Zugang zu Leere, Frieden und Freude in uns.
Das ist die Quelle von Kreativität und in Verbindung mit unserer Liebe zur Musik ist es diese Kreativität,
die der auf Improvisation basierende Baladi von uns verlangt.
Eine Überraschung, ein Abenteuer – geeignet für Tänzerinnen jedweder Erfahrung …«

Liza bietet ihre Hingabe, langjährige Erfahrung und eigene Weiterentwicklung im Tanz an,
um jeder Tänzerin auf ihrer Stufe zu helfen.
Jeder Workshop bietet eine sinnvolle Einheit für sich,
aber wer es ermöglichen kann, das gesamte Wochenende zu kommen,
wird Zeit finden, tief in den Tanz einzutauchen
und mehr individuelle Förderung zu erfahren.

Die Workshops können einzeln oder als Jahreskurs gebucht werden.
Der dabei stattfindende Prozess ist subtil und anregend und um den Tanz wirklich als Teil unserer Selbst
und nicht nur mental zu spüren, braucht es Zeit und Wiederholung.
Deshalb empfehlen wir nach Möglichkeit die regelmäßige Teilnahme über das ganze Jahr.






RAQS SHARQI TANZWOCHEN 2020


OSTERTANZWOCHE NINDORF

3. - 10. April

mit Sylvianne Capell, Erna Fröhlich und Tim Garside (Livemusik) in Nindorf / Schleswig-Holstein.

Seit mehreren Jahren praktizieren wir dort unseren kreativen tänzerischen Austausch. 
Es gibt täglich 5 Stunden Tanz, wohltuende und aufbauende Körperarbeit, 
unterstützendes und unterhaltsames Abendprogramm 
und lange Pausen für schöne Spaziergänge in der uns umgebenden Natur.

Am Anfang der Woche haben wir 3 Tage Tim Garside mit seiner inspirierenden Livemusik zu Gast, 
die auch einzeln belegt werden können.
Auf jeden Fall lohnt sich, auch für die Tänzerinnen aus dem Süden,
die Reise in das schöne Seminarhaus in Nindorf.
Info: www.raqssharqi-hamburg.de




SOMMERTANZWOCHE ALLGÄU

12 - 18. Juli

mit Liza Wedgwood, Erna Fröhlich und Tim Garside in Niedersonthofen / Allgäu




HERBSTTANZWOCHE MITTERSILL

17. - 24. Oktober

mit Liza Wedgwood, Erna Fröhlich und Tim Garside in Mittersill / Österreich